Negative Lagerbestand Benachrichtigungen

Themen

Negative Lagerbestand Benachrichtigungen informieren den Kassierer über einen unzureichenden Bestand des Artikels, wenn er versucht, mehr zu verkaufen, als verfügbar ist. Es schützt Sie vor einem negativen Bestand in Ihrem Bestand.

Bitte stellen Sie sicher, dass die Option 'Lagerbestand verfolgen' für die Artikel aktiviert ist, für die Sie Benachrichtigungen erhalten möchten.

Um diese Funktion nutzen zu können, melden Sie sich in Ihrem Backoffice an und gehen Sie zu den Einstellungen.
Schalten Sie in den Allgemeinen Einstellungen die Option 'Negative Lagerbestand Benachrichtigungen' ein. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Speichern".

'Negative Lagerbestand Benachrichtigungen'

Wenn diese Funktion aktiviert ist, zeigt das System eine Warnung über einen unzureichenden Bestand an, wenn die Menge eines Artikels im Beleg größer ist als die aktuelle Menge auf Lager. Außerdem zeigt Ihnen das System die Menge an, die zur Veräußerung verfügbar ist, wenn der Bestand dieses Artikels größer als 0 ist.
Warnmeldungen funktionieren auch für zusammengesetzte Artikel.
Warnmeldungen funktionieren auch für zusammengesetzte Artikel.

 
Die Warnung wird auch im Bearbeitungsdialog des dem Beleg hinzugefügten Artikels angezeigt.

Warnung wird auch im Bearbeitungsdialog

Kassierer können die Menge eines Artikels im Beleg reduzieren und auf die Schaltfläche Speichern tippen, wenn der Bestand des Artikels mehr als 0 beträgt.
Wenn ein Kassierer auf die Schaltfläche Bezahlen klickt, zeigt das System noch einmal eine Benachrichtigung an.

Negative inventory alert

Der Kassierer kann einen Artikel weiterhin verkaufen, indem er auf "Weiter" tippt.
 
Hinweis: Warnungen werden nur bei Internetzugang und nicht im Offline-Modus angezeigt.